Archive | Isadors Check

Silence in the Hills – Besuch bei Daedalic Part 1

Posted on 09 August 2015 by Isador

Aus dem Hause Daedalic, bzw. den Studios die von den Hamburgern gepublished werden, kommt wieder ein ganzer Schwung an Spielen auf uns zu. Darum hatten wir auch gleich zwei einstuendige Termine. Den Anfang mache ich mit Skyhill, Valhalla Hills und Silence.

Skyhill

20140509145918-Logo

Perry Jason naechtigt in der obersten, der 100. Etage des Hotels Skyhill in der VIP-Suite.
Als er am Rande der Stadt eine angebliche Atomexplosion sieht, will ihm keiner glauben.
Er verschanzt sich, als von Draussen merkwuerdige Geraeusche an sein Ohr dringen.
Erst als seine Vorraete langsam zu Ende gehen wagt er den einen oder anderen Schritt vor die Tuer.

sss_7c2f7b91b355ee3ea2b4745a6fb7fb0d
Auf seinem Weg nach unten muss der Spieler mit Mutanten aber auch technischen Kniffeleien und vorallem dem Hunger kaempfen. Skyhill ist recht einfach gehalten. die 2D-Querschnitt Ansicht erinnert ua. an Spiele wie einst SimTower. Aus dem Hause Mandragora Studios ging es zuerst erfolgreich durch Steam Greenlight.
Ab 06.10.2015 gibt es das Spiel fuer MAC, Linux und PC auf Steam zu kaufen.
YouTube Preview Image

Valhalla Hills

VH_capsule_sm_1_a

Was passiert wenn man glaubt genug Ehre erkaempft zu haben und dann doch vor den Toren Valhallas scheitert.
Genau! man wird prompt zurueck geschickt. Zurueck auf Erden muessen sich nun 5 wackere Wickinger erneut einen weg ueber verschiedene Inseln zu Portalen nach Valhalla kaempefn.
Da das nun mal nicht ebend mit einem Fingerschnipp passiert, muss auch auf die Wirtschaft geachtet werden.
Holzfaeller, Jaeger, Minenarbeiter und etliche mehr.

valhalla hills
Aber auf dem Weg lauern auch Gefahren wie Woelfe des nachts oder feindliche, von Magier erfuellte Wikinger.
Passt also gut auf eure Leute auf, denn sie kehren innerhalb der aktuellen Insel nicht zurueck.
Es ist nicht verwunderlich, dass man beim Anblick der bunten Comic-Grafik direkt an Die Siedler denken muss.
Im Entwicklerteam findet man einige, die bereits damals fuer den Wuselfaktor gesorgt haben.

YouTube Preview Image
YouTube Preview Image

Silence

1084

Kommen wir zum letzten Stueck des Artikels. – BUUUHHH!!!!
Aber bekanntlich kommt das Beste ja zum Schluss.
Kommen wir zur Fortsetzung von The Whispered World   –   Silence
Erneut begleiten wir Sadwick, der etwas gealtert ist und seine Schwester Rennie, sowie ihren… aehm… Blob Spot.
Wir befinden uns in einer Art Zwischenwelt, namens Silence und wollen hier weg.

tww2_screen003_

In den 4 Jahren, die das Spiel nun schon entwickelt wird, hat sich viel getan.
Gab es im letzten Jahr noch Genre-typische starre aber liebevoll gezeichnete Hintergruende, so sind diese nun leicht mit 3D aufgepeppt und die Kamera ist wesentlich dynamischer.
So bewegt sich die Ansich mit dem Charackter mit und focosiert schon das ein oder andere Mal die Raetselloesung. Zudem wurden wichtige Entscheidungen eingebaut, die je nach dem den Umgang mit anderen Charakteren aendern.
Grafisch ist reiht sich Silence ganz voren mit ein. Es gibt keinen erkennbaren Unterschied zwischen Cutscenes und Ingame.
Veranschlagt wird das Adventure mit ca. 10 Stunden Spielzeit. Es kommt gesprochen in Englisch und Deutsch, sowie mit 10 Untertiteln.
Platformen: PC, Linux, MAC, Xbox One, PS4
Release: vorr. 2016

Comments (0)

Planet statt Tycoon

Posted on 08 August 2015 by Isador

Nach Elite Dangerous ging es dann spontan gleich nochmal zu Frontier Developments. Der Mitentwickler von Teilen der RollerCoasterTycoon-Serie schraubt derzeit an einem neuen Freizeitpark-Simulator.

Diesmal allerdings ohne das Tycoon.

Technisch gesehen wird es eine Fortsetzung zu RCT3, da viele aus dem Team schon damals involviert waren, der die Rechte am Namen liegen jedoch bei Atari, die selber mit dem 4. Teil, RollerCoasterTycoon World zu schaffen haben.

Planet Coaster, so der Titel geht wieder in die richtige Richtung einer gut durchdachten Wirtschaftssimulation. Neben dem üblichen Parkaufbau, der Gestaltung und natürlich dem bisher Wichtigstem, dem Achterbahn-Bau, gibt es aber auch noch mehr. Das Team von Frontier hat sich vorallem um die Personen im Park gekümmert.
unmotiviertem Personal sieht man z.B. den Gemütszustand an und merkt wenn sie überfordert sind. In der Präsentation zeigte man uns wie durchdacht das System ist. Ein gelangweilter Burgerbrater beißt so auch gerne mal zu. Der überforderte Parkwächter zapped die Reinigungskraft. Alles ist möglich.

Auch an der KI der Besucher wurde gearbeitet. Es wird nicht nur Einzelpersonen und Gruppen geben, sondern letztere können ganz verschieden sein. Von Familien, mit Bevorzugung von sanften Bahnen bis hin zu kreischendverrückte Teenie-Gruppen, die jeden Thrill wollen, ist alles dabei.

Bis jetzt zeigt das Spiel einen hohen Detailgrad. Bishin zur letzten großen Schraube sieht man die Detailgenauigkeit.
Aktuell kann man das Game vorbestellen, bzw. unterstützen und erhält dann später Beta-Zugang oder seine Vollversion. Erwartet wird es 2016. Ich bin gespannt.

Trailer, Screens und mehr: http://www.planetcoaster.com/de

Comments (0)

aerosoft simuliert

Posted on 05 August 2015 by Isador

Nach der gestrigen Anreise  und dem üblichen Ankommen in Köln,
ging es für mich heute unter anderem zu aerosoft.

Continue Reading

Comments (0)

Gratz! – Level 100 am 10. von WoW

Posted on 21 November 2014 by Isador

News oder Artikel zu WoW sucht man bei uns normalerweise vergebens.
Dafür sind Kollegen wie Mystixx von Newseule.de, Kabash oder Seiten,
wie wowszene.de (justblizzard.eu) bzw. Vanion.eu, zuständig.
Doch heute ist nicht irgendein Datum und nicht irgendeine Gamingnews dafür verantwortlich.
Wir feiern heute den 10. Geburtstag von World of Warcraft !

Herzlichen Glückwunsch!

Nicht jedes Spiel kann von sich behaupten, solange aktive zu sein und ständig neue Inhalte zu liefern.
Klar, es gab auch Tiefen zu den Höhen in der Historie des MMOs.
Aber gestehen wir uns es ein, WoW ist der Wegbereiter des MMOs schlechthin.
Viele haben es zu kopieren versucht und sind mehr oder minder daran gescheitert.
Zu den erfolgreichen Veruschen, die sich heute noch großer Beliebtheit erfreuen,
gehören SWTOR und Star Trek: Online.

WoD_Garrosh_Banner
Zurück nach Azeroth, der ursprünglichen Spielwelt, bzw. aktuell nach Draenor.
Am 13. November veröffentlichte Blizzard das 5. Expansion Pack „Warlords of Draenor„,
welches uns in eine alternative Vergangenheit, auf der anderen Seite des Dunklten Portals,
auf den Planeten Dreanor schickt.Draenor oder vielmehr seine zerissenen Überreste
waren bereits Hadlungsort im ersten AddOn, welches am 17. Januar 2007 erschien.
Damals hatte man es ua. mit Dämonen der Brennenden Legion zu tun.
Diesmal treffen wir auf vereinte Orc-Klans, die sich nicht der Legion anschlossen,
sondern stattdessen Draenor unterwarfen und nun auf dem Feldzug gen Azeroth sind.
An uns, als Champion der Allianz/Horde liegt es nun mit den Mitteln unserer Fraktionen
diese Invasion abzuwehren und den Bewohner des fernen Planeten
den Frieden zu bringen.

Ich habe jetzt die neuen 10 Level, die man aufsteigen konnte gemeistert.
Dennoch bleibt für mich noch viel zu tun. Zwei ganze Gebiete stehen mir noch offen.

62530142-profilemain
Ich hatte lange nicht mehr solchen Spaß beim Questen und Leveln.
Die Garnison, als eine Art Hauptstadt für jeden Charakter, ist innovativ.
Klar, sie ist nicht so individuell wie manch einer sich das wünscht,
bietet aber dennoch ein gewisses episches Gefühl.

Man kann Untergebene (Anhänger) auf Missionen schicken oder
passiv Materialen und Waren durch nicht erlernte Berufe herstellen.
Dazu noch Leibwächter und Boni in den jeweiligen Gebieten.

Ich muss sagen, neben den anfänglichen (und teils aktuellen) technischen Schwierigkeiten,
hier im europäischen Raum, ist diese Erweiterung durchaus gelungen.
Es gibt ja einige, die bereits nach wenigen Tagen der Probleme
dem Entwickler den Rücken gekehrt haben.
Ich sehe das gelassen und warte ab. Im Groben und Ganzen läuft das Spiel.

Zum 10. Geburtstag wird es sogar eine Battlegroundversion
der innoffz. PvP-Zone zwischen Tarrens Mill (Horde)
und Southshore (Alliance) geben.
Letzteres wurde ja nach den Ereignissen zu Beginn von
WoW: Cataclysm ausgelöscht, bzw. evakuiert.
Zudem wird es eine überarbeitete Schlachtzugversion vom
Geschmolzenen Kern“ mit Ragnaros geben.
Dies war früher zu Classic- (Vanilla-)Zeiten eine der beliebtesten Raids,
neben Onyxia, welches schon neu aufgelegt wurde.

In diesem Sinne nochmals ein

HAPPY BIRTHDAY TO YOU!

 

Btw. Ich bin morgen, am Samstag, den 22.11. auf dem Berliner Geburtstags-Event von Blizzard.

Andreas Niggemann gefällt dieser Artikel

Comments (0)

Gamescom ’14 – Tag 2

Posted on 15 August 2014 by Isador

Gestern war der 2. Tag auf Europas größter Spielemesse, der gamescom in Köln.

Neben den erwarteten Besucheranstürmen konnte man wieder einiges entdecken. Und es war voll! Kurioserweiser allerdings nur auf dem Boulevard, der die Hallen miteinander verbindet.

Unteranderem habe ich mir Dawngate, das neue MOBA aus dem Hause EA angesehen. Da ich allerdings nichts mit dem Genre anfangen kann, enthalte ich mich meiner Meinung. Für euch allerdings habe ich ein paar Keys abstauben können, die nach der Messe verlost werden.

Der Auftritt von Jan Hegenberg stand gestern bei mir auch auf dem Plan. Für meinen Geschmack etwas kurz ausgefallen, aber der Gute spieltja jeden Tag auf der „World of Nerds“-Bühne in Halle 10.2. Dabei macht er Werbung für das gleichnamige Gamernetzwerk.

Neben ihm gibt es dann noch die Let’s Play-gamestar-Bühne uf der täglich diverse Youtuber, wie Pietsmiet, ungespielt und Co auftreten und ua. in Mario Kart gegeneinander antreten.

Auch der Jan „Poki“ Müller-Michaelis, Creative Director von Daedalic ist auf der Messe. Gester, sowie heute findet in Halle 10.2 in Gamespark der Organon-Marsch statt. Alle Daedalicfans ziehen dann gemeinsam durch die Hallen und singen die Organonhymne aus „Goodbye Deponia“. An den heutigen Marsch schließt sich noch die Verleihung des besten Cosplays an.

 

Gegen 18:30Uhr gab es dann am Blizzard-Stand die Enthüllung des Cinematic-Trailers vom neuen WoW AddOn „Warlords of Draenor“ zu bestaunen. Zuvor wurden die bisherigen Cinematics gezeigt und je nach Beliebtheit rastete das Publikum aus.

Nach einer kurzen Einleitung wurde dann das Cinematic präsentiert.

Es zeigt, wie sich die Ereignisse vor 35 Jahren begannen entscheident zu ändern. Zuddm wurde der Release für den 13.11.2014 bekannt gegeben. http://www.youtube.com/watch?v=ydd0mC1jWw4

Comments (0)

Gamescom ’14 – Tag 1

Posted on 13 August 2014 by Isador

Der Tag hat für Gamer-Verhältnisse gerade mal angefangen.
Auf der gamescom ist der Tag schon in vollem Gange.
Diesmal bin ich von uns alleine nach Köln gefahren.

Tja, was soll ich sagen?
8 Stunden Busfahrt von Berlin nach Köln sind kein Pappenstiel.
Man kann kaum pennen, weil man eingefercht wie eine Ölsardine sitzt.

Nachdem ich dann gestern meine Unterkunft bezogen und mich mit
Mystixx und Co. getroffen habe ging es dann zur Einleitung zum Mongolen.
Lecker. Vorallem die Vorspeise: Mehlwürmer in dreierlei Variation.

Heute gleich frühs zur Messe und erstmal schnuppern.
So ein Fachbesucher- und Pressetag ist schön.
Die Hallen sind nicht ganz so voll und man brauch auch nicht ewig anstehen.
Mir graut es da schon vor den anderen Tagen, denn alle 4 Besuchertage sind restlos ausverkauft.

assassins-creed-rogue-logoUnter meine Griffel kamen unter anderem Assasins Creed: Rogue, Bernd das Brot und ganz kurz Randals Monday.
Bei AC kann ich nicht viel sagen. Bisher konnte ich mich persönlich davor retten.
Das was ich gesehen habe gefällt mir schon mal. flüssige hochauflösende Grafik.

Man steht (in dem gezeigtem Material) an BBord seines Schiffes und muss eine französische Flotte versenken.
Taktisch gar nicht so einfach. Danach kam es dann zum Scharmützel auf dem eigenen Schiff.

Als nächstes schaute ich in das neue Adventure von Bernd den Brot rein. 01_957e465fe6
Bernd landet mal wieder in der Leere, also da, wo er jeden Abend im TV ist.
Er kann sich nicht erinnern was passiert ist und versucht mit Hilfe des Spielers und den „Schöpfern“
das Geschehene zu rekonstruieren.

Es stellt sich herraus, dass Chilli, Briegel und Bernd zusammen „Super“-Helden sind
und einen neuen Fall zu lösen hatten. Alles fing mit dem Diebstahl einer bronzenen YAK-Statue an.

Das Adventure heißt auch passenderweise Bernd das Brot und die Unmöglichen.

Zum Schluss steht heute noch LEGO BATMAN 3 auf der Agenda.
Der Termin ist aber erst später.
Randals Monday guck ich mir die tage nochmal intensiver an.
Freitag ist dann ua. der termin dazu bei Daedalic.

Comments (0)

LP: Aperture Tag #3

Posted on 16 Juli 2014 by Isador

Und hier schon die dritte Folge.
Man, das geht ja wie das Absolvieren von Testkammern.
Nigel schickt uns diesmal durch die Testkammer Nr. 3
Tja. Da habe ich auch schon leichte Schwierigkeiten.
Die Sprünge müssen genau sitzen.
Viel Spaß!

YouTube Preview Image

Comments (0)

Let’s Play: Aperture Tag #1

Posted on 16 Juli 2014 by Isador

Aperture TAG: The Paint Gun Testing Initiative ist die neue MOD für Portal 2
Die Portal-Fans da draußen werden sich freuen.
Darin bestreitet man, wie soll es anders sein, erneut Testkammern von Aperture Laboratories.
Diesmal unter der Aufsicht eines anderen Kerns.
Dieser „hockt“ auf einem Bürostuhl und beobachtet uns.

Das neue an dieser MOD ist, dass einem die bekannte Portal Gun nicht zur Verfügung steht.
Man muss sich mit der Gel Gun rumschlagen. Und seit unseren Ausflügen in die alten Labore (Portal 2) wissen wir, wie spaßig das Geglibber ist. In unserer Kanone befindet sich allerdings nur das blaue Repulsion Gel, zum Springen und später auch das rote Propulsion Gel zum Beschleunigen. Das weiße, für neue Portalflächen wäre ja Quatsch.

Wo ihr die MOD findet?
Aperture TAG: The Paint Gun Testing Initiative ist derzeit auf Steam für 6,99€ 4,89€ erhältlich und benötigt Portal 2 auf eurem Steamaccount.

YouTube Preview Image

So gibt es auch unter anderem alte Testkammern zu bestaunen. Diese müssen nun mit Hilfe des Gels gelöst werden.
Und freut euch auf die Turrets. Auch sie, bzw. eine frühere Version beehren uns.
Viel spaß beim Rumglibbern.

Comments (0)

Crimo Check: Goodbye Deponia (Gewinnspiel vorbei)

Posted on 15 Oktober 2013 by Isador

 

Goodbye Deponia ist nun endlich da. Das große Finale, der Weltuntergang naht.
Und wer ist Schuld und muss die Sache wieder ausbaden?
Richtig! Rufus!

Während in Elysium, bei den Vorbereitungen zum Aufbruch nach Utopia keiner ahn, dass es auf Deponia noch Leben gibt,
spitzt sich die Lage unten immer weiter zu.
Aber Rufus hat immer noch seinen Masterplan:
er will sich als Cletus verkleiden und so die Elysianer überzeugen den Müllplaneten nicht zu sprengen.

Das Hamburger Entwicklerstudio Daedalic Entertainment ch hier einmal mehr selbst übertroffen. Seit ein paar Jahren nun haben sie ihr Finger im Adventure-Genre. Dabei sind Perlen wie Deponia, Das Schwarze Auge und auch die Edna & Harvey-Reihe entstanden.
Die Jungs und Mädels um Geschäftsfüher Carsten Fichtelmann und den kreativen Kopf von Jan „Poki“ Müller-Michaelis verstehen ihr Handwerk.
Der Humor im 3. Deponia ist grandios. Wer bei 3 nicht unter dem Tisch liegt, vor Lachen, der hat sein Lachgetriebe zerstört.

Lange rede, kurzer Sinn:Hier meine Meinung zum finalen Teil der Deponia Trilogie.
YouTube Preview Image

Update: Die Gewinner stehen fest. Herzlichen Glückwunsch!

Es gibt auch ein Gewinnspiel! Dabei verlosen wir folgende Preise:

1. Preis: 1x Goodbye Deponia + signierte „Deponia-Poki“-Tasse + 3 Ansteckbuttons

2. Preis: 1x „Portal“-Chamber Poster

3. – 5. Preis: je 1x Soundtrack von Night of the Rabbit und Satinavs Ketten + 2 Ansteckbuttons

Die Frage lautet: Wohin wollen die Elysianer reisen?

Schickt die richtige Antwort (mit Name und eurer Adresse) an Isador@crimogames.de mit dem Betreffe „Deponia Gewinnspiel

Michael Both, Crimogames gefällt dieser Artikel

Comments (0)

Undboxing: Goodbye Deponia

Posted on 11 Oktober 2013 by Isador

Nur noch wenige Tage bis die Trilogie um Rufus und Goal ein Ende findet.
Am kommenden Dienstag, den 15.10. erscheint der dritte Teil des mehrfach Preis gekrönten Adventures Deponia.

Dann steht Goodbye Deponia endlich im Regal.
Tja, die ersten haben es heute schon in ihren Händen… Presse und andere.
So auch ich, Isador.

Was ihr in der Box zum Spiel findet, seht ihr in dem folgenden Unboxing-Video:

YouTube Preview Image

PS. Das Buch“Barrys Rufus-Reporte“ ist exklusiv in den Presseexplaren enthalten.

Andreas Niggemann gefällt dieser Artikel

Comments (0)

Advertise Here
Advertise Here



----------------------------- -----------------------------

Interessantes

Darksiders 2 Infos
Diablo 3 + Reaper of Souls Key
-----------------------------

Kategorien

-----------------------------

CG-Gamefond

Wer uns unterstützen möchte, kann dies gerne hier tun.

-----------------------------