Dead Rising 4 – PC-Release bestätigt

Capcom bringt das Zombie-Gemetzel Dead Rising 4 auf den PC und damit auf Steam.

In der Kleinstadt Willamette, Colorado, ist die Hölle los, denn die alljährlichen Weihnachts-Feierlichkeiten stehen an. Aber rund um das Einkaufscenter des Städtchen kommt es zum Ausbruch der Untoten und Journalist Frank West will herausfinden, was hier eigentlich los ist.

Ab dem 14. März kann dann auch jeder PC-Spieler die Untoten aufmischen.

YouTube Preview Image

Intensive Action und ein unvergleichliches Level an Waffen- und
Charakterindividualisierungsmöglichkeiten machen Dead Rising 4 so zu einem Open-World-
Sandbox-Spiel, das spannenden Nervenkitzel garantiert – egal ob beim Erkunden der
Umgebung, Plündern oder schlicht dem Kampf gegen Horden von Untoten.
Dead Rising 4 kann ab heute digital auf Steam mit einem zombitastischen Rabatt von 20%
vorbestellt werden und beinhaltet zusätzlich noch X-Fists Exo Suit Waffe.

Die Systemvoraussetzungen sind ebenfalls bekannt:

Dead Rising 4
Minimale System-Voraussetzungen
Dead Rising 4
Empfohlene System-Voraussetzungen
CPU: Intel i5-2400 / AMD FX 6300 CPU: Intel i7-3770 / AMD FX 8350
RAM: 6GB RAM: 8GB
GPU: GTX 760 (2 GB) / HD 7850 (2 GB) GPU: GTX 970 (4 GB) / R9 290 (4 GB)
DX: DirectX 11 DX: DirectX 11
OS: Windows 10 OS: Windows 10
Speicher: 50GB Speicher: 50GB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.