The Sentient – Als K.I. den Weltraum erkunden + Key Giveaway

logo_The_Sentient

Auf der Suche nach einer neuen Heimat für die Menschheit muss in The Sentient eine K.I. aushelfen.

Eigentlich kennen wir alle das Problem schon. Die Menschheit wächst über den Planeten hinaus,

Gleichzeitig haben findige Wissenschaftler eine künstliche Intelligenz (K.I.) entwickelt, die lernfähig ist und sich über ihre Erschaffer hinwegsetzen kann.

Diese Intelligenz ist The Sentient ( zu deutsch soviel wie „Die Empfindung“) und wird nun darum gebeten, an dem bisher gescheiterten Erkundungsprogramm der Menschen teilzunehmen und neues Wissen und neue Forschungen zur Erde zurück zu bringen.

Diese K.I. spielen wir.

Unsere Aufgabe ist es, das Raumschiff zu entwickeln, bzw. die Räume zu planen, einzurichten und das Personal anzuheuern und einzuplanen.

Dabei sind uns keine Ressourcen, sondern der Platz des Schiffes als Grenzen gesetzt.

CommandDeckWork

Sobald die Reise beginnt, kann man nichts mehr ändern und muss mit Ressourcen und Personal haushalten. Dabei müssen Gegenstände gewartet werden, Posten besetzt werden und die Bedürfnisse der Crew erfüllt werden. Einmal ein System angewählt, müssen alle Anomalien untersucht werden und erst dann geht es zurück zur Erde.

Genau hier liegt die Schwierigkeit.

Denn nicht alles entpuppt sich als Trümmerhaufen oder Asteroidengürtel. Feindliche Schiffe greifen ohne Warnung an und wer den Kampf wagt, der hat gerade Anfangs kaum Chancen.

RepairEngineRoom

Ist das System dann doch komplett erforscht, kann man die Erkenntnisse nach Hause bringen und bekommt Forschungspunkte, mit denen Schiff und Möglichkeiten erweitert werden.

 

Wie das ganze im Spiel aussieht, das seht ihr im Angezockt:

YouTube Preview Image

 

The Sentient entpuppt sich als anfangs sehr schwieriges Spiel, welches Ähnlichkeiten zu Titeln wie „Faster Than Light“ hat, nur einfach noch komplexer ist.

Wer also Spaß an Sci-Fi, Erkundung und Weltraumkämpfe im stylischen Pixellook hat, dem kann ich The Sentient ans Herz legen.

Ausserdem habt ihr die Chance, einen Steamkey für „The Sentient“ zu gewinnen. Schreibt mir dafür eine Mail an gewinnspiel@crimogames.de mit dem Betreff „The Sentient“.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 12. März 2016, Rechtswege ausgeschlossen. Der Gewinner wird auf Facebook bekannt gegeben und per Mail benachrichtigt.

Andreas Niggemann, Chris Mauer gefällt dieser Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.